News

Neues aus dem digitalwerk

INSTART group 2022: 22 Millionen Umsatz und über 200 Mitarbeiter

1024 683 Digitalwerk

Seit der Gründung der INSTART group Anfang 2018 ist digitalwerk Teil dieses innovativen Unternehmensverbunds aus dem automotive Sektor und gilt innerhalb dieses Konstrukts als Spezialist für die Entwicklung von Software-Tools, -Frameworks und -Plattformen. Fünf Jahre später haben sich die fünf hochspezialisierten Firmen erfolgreich am Markt etabliert und zeigen sich trotz der vergangenen und aktuellen Krisen stabil. Mittlerweile sind an sieben internationalen Standorten aktuell über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt – Tendenz steigend. Mit einem erwarteten Jahresumsatz von 22 Millionen Euro für 2022 erreicht die INSTART group zudem ihr bislang bestes Ergebnis und kann gut gerüstet für die nächsten Jahre planen.

Unter dem Claim “Zukunftstechnologie entwickeln – Zukunftstechnologie erleben” agieren die Unternehmen des Verbunds (CUBE brand communicationsdigitalwerke.telligent, INSTART consult, ip camp) mit Hauptsitz in Ingolstadt synergetisch am Markt. Der Fokus liegt auf den Leittechnologien Elektromobilität, Autonomes Fahren und Big Data. Die Produkte und Entwicklungskompetenzen der INSTART group unterstützen die Kunden in der Konzeption und Entwicklung über die Industrialisierung bis hin zur Serienproduktion. Zu den Kunden zählen mit dem Verband der Automobilindustrie (VDA), dem VW-Konzern, BMW, Daimler sowie Bosch und Continental eine Vielzahl an deutschen Key Playern der Automobilindustrie. ​

Die ausführliche Pressemitteilung gibt es hier.

Download Pressemitteilung