News

Neuigkeiten aus dem digitalwerk

VDI Automous Driving Challenge 2020

1024 498

Am 13. März 2020 findet die zweite VDI Automous Driving Challenge an der Hochschule München statt. Ziel der Veranstaltung ist es Studenten an die Entwicklung von autonomen Fahrfunktionen heranzuführen. Drei Teams mit Studenten von verschiedenen Hochschulen werden hier in mehreren Wettbewerben unter Beweis stellen, dass ihre modifizierten ADAS-Modellautos komplexe Fahraufgaben autonom bewältigen können, die an ein reales Renngeschehen angelehnt sind. Neben der Königsdisziplin, dem Zeitrennen, bewertet die 5-köpfige Jury auch Fahrmanöver, wie z.B. das eigenständige Einparken.

Plattform für die bei der Challenge verwendeten Fahrzeuge, ist das speziell für die Erprobung von Fahrfunktionen entwickelte ADAS-Modellauto von digitalwerk. Mehr Informationen zum Modellauto findet ihr hier.

Auch aus diesem Grund wurde Johannes Bauer von digitalwerk als Fachverständiger zur Besichtigung der Strecke am 21. Februar eingeladen. Alle Teilnehmer kennen nun die Strecke und bereiten sich und ihre Autos intensiv auf die vom VDI (Verein Deutscher Ingenieure) organisierte Challenge am 13. März vor.

Alle Informationen zum Event findet ihr hier, das digitalwerk wird auf jeden Fall vor Ort sein, vielleicht sehen wir uns ja dort.