News
Neuigkeiten aus dem digitalwerk

Durchblick bewahren! – Eine Übersicht unserer Projekte

1024 768

Durchblick bewahren! – Eine Übersicht unserer Projekte

Die letzten Monate waren sehr ereignisreich und gleichzeitig sehr erfolgreich. Das digitalwerk wird in Zukunft an vielen neuen spannenden Projekten mitwirken. Damit Ihr nicht den Überblick verliert woran unsere Mitarbeiter derzeit tüfteln, geben wir euch einen kurzen Überblick über unsere derzeitigen Projekte.

Audi Open Source Diagnostics
In unserem jüngsten Projekt entwickelt ein dreiköpfiges Team für unseren Kunden Audi Electronics Venture GmbH (AEV) ein System zur Verwaltung und  rechtlichen Prüfung von Open Source Lizenzen. Ziel des Audi Open Source Diagnostics 2.0 der AEV ist es, aus einer immensen Datenmenge Lizenzanforderungen und -konflikte zu identifizieren und zu lösen. Die AEV schätzt dabei insbesondere die besonderen Kompetenzen von Digitalwerk im Bereich Konzeptionierung und Modellierung von Datenbanken, um die technischen und juristischen Konzepte der AEV in Technik umzusetzen.

Automotive Data and Time-Triggered Framework
Weiterhin eines unserer Leuchtturmprojekte ist der Vertrieb und insbesondere die Entwicklung des Software- Frameworks ADTF (Automotive Time and Data Triggered Framework) der Audi Electronics Venture GmbH (AEV). Mithilfe der Entwicklungsplattform gelingt es Entwicklern Sensordaten aus multiplen Datenströmen zeitsynchron darzustellen. Funktionen können dank Möglichkeit der Übersetzung vieler Programmiersprachen ganz einfach in ADTF entwickelt werden. Beispielhafte Fahrerassistenzsysteme, die aus ADTF hervorgehen, sind u. a. Staupiloten, vorausschauender Fußgängererkennungen sowie Parklückendetektionen.

Measure Configuration Camera Systems
In der Entwicklung einer performanten Messkonfiguration für einen deutschen Premium OEM aus Süddeutschland greifen wir auf unsere Erfahrung in der Entwicklung von ADTF zurück. Das neue Messsystem baut auf dem Software-Framework auf. Die Messkonfiguration stellt eine akkurate Visualisierung programmierter Algorithmen sicher, wodurch diese einfach verifiziert und validiert werden können.

 

Proof of Concept Mini-HiL
Für die Daimler AG erstellen wir einen Proof of Concept zur Verwendung einer neuen Version von ADTF auf HiL-Prüfständen. Ziel des Projekts ist die Definition von detaillierten Anforderungen an die neue Tool- Umgebung. Das digitalwerk prüft die bestehende Messkonfiguration hierfür zunächst hinsichtlich der Schnittstellen zu Datenformaten, -transport und der Steuerung des Systems. Nach einer Überprüfung der möglichen Integration von Drittanbieter-Komponenten auf Kompatibilität wird ein Maßnahmenkatalog zur erfolgreichen Umsetzung aufgesetzt.

Variantenmanagement
Die sukzessiv steigende Kundenorientierung der Automobilwelt führt zu einer verstärkten Variantenvielfalt (insb. Softwarevarianten) im Rahmen der Fahrzeugausstattung. In diesem Zuge steigt die Komplexität im Handling dieser Vielfalt in der Software-Entwicklung. Aus diesem Grund entwickeln wir für die Für die AUDI AG wir eine Analyse-Software, die unübersichtliche Abhängigkeiten in Varianten der Fahrzeugausstattung strukturiert.